Werdegang Susanne Behr

Zahnärztliche Tätigkeit

Juli 2014

Heirat mit Dr. Matthias Behr

Seit April 2013

In Praxisgemeinschaft mit Dres. Coler am Isartorplatz 6, Ärztehaus, 3. Stock über der Isartorapotheke.

Gerne können Sie ab sofort Termine unter der Telefonnummer 089/23 000 399 vereinbaren.

02.10.2012 -  31.01.2013

Witwenvertretung in der Zahnarztpraxis Dr. Jens Riedel,
der im Oktober 2012 leider verunglückte.

15.06.2008 - 02.10.2012

Vorbereitungsassistentin in der Zahnarztpraxis Dr. Jens Riedel,
Grillparzerstr. 39, 81675 München.

01.04.2011 - 30.09.2012

Vorbereitungsassistentin in der Zahnarztpraxis Dr. Dr. Günther Seifert,
Sendlinger Str. 45, 80331 München.

01.03.2009 - 31.10.2011

auf Anfrage halbtags oder ganztags als Kommandozahnärztin
im Sanitätszentrum der Bundeswehruniversität Neubiberg.

Universitäre Ausbildung

Okt. 2001 - Mai 2008

Studium der Zahnmedizin
an der Eberhard- Karls- Universität Tübingen
Abschluss: Staatsexamen.

Apr. 1996 - März 2001

Studium der Humanmedizin
an der Julius- Maximilians- Universität Würzburg.

Fortbildungen

2013

Arbeitskreis Zahnerhaltung: Komposit versus Keramik im Frontzahngebiet, ZBV.

2012

Strahlenfachkunde Röntgen.

53. Bayerischer Zahnärztetag: Implantatprothetik- im Team erfolgreich.

54. Sylter Woche, Fortbildungskongress der Zahnärztekammer Schleswig- Holstein: Implantate- in aller Munde.

2011

Curriculum“ Zahnärztliche Hypnose“: Z3 Trance und NLP I, DGHZ.

Curriculum“ Zahnärztliche Hypnose“: Z2 Grundlagen der zahnärztlichen Hypnose, DGZH.

Curriculum“ Zahnärztliche Hypnose“: Z6 Anwendung der zahnärztlichen Hypnose III, DGZH.

Curriculum“ Zahnärztliche Hypnose“: Z5 Trance und NLP II, DGZH.

2010

Curriculum“ Zahnärztliche Hypnose“: Z4 Anwendung der zahnärztlichen Hypnose I, DGZH.

Curriculum Parodontologie der Ludwig- Maximilians-Universität München.

Curriculum“ Zahnärztliche Hypnose“: Z1 Einführung in die zahnärztliche Hypnose, DGZH.

Ästhetische Korrektur mit Komposite im Frontzahnbereich.

52. Fortbildungstagung der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein: „Zähne, wie erhalten, wann ersetzen?“

2009

Seminar: Die Behandlung der akuten Myoarthropathie ( MAP) bzw. Craniomandibuläre Dysfunktion ( CMD), Westerland, Sylt.

51. Fortbildungstagung der Zahnärztekammer Schleswig- Holstein: Alles in Funktion- von der Diagnostik zur Therapie.

2008

49. Bayerischer Zahnärztetag 2008 : Risikomanagement, Behandlung planen- Qualität sichern, Parodontologie und rekonstruktive Zahnmedizin.

Behandlungsoptionen und Möglichkeiten in der Implantologie.